Permakultur-Kurs in Salzburg

Die blattform freut sich, dass wir einige der großen Permakulturvertreter/-innen Österreichs für eine Kursreihe in Salzburg gewinnen konnten. Die Informationsblätter dazu findet ihr im Anhang.

Der Begriff Permakultur kommt aus dem Englischen (permanent agriculture = nachhaltige Landwirtschaft) und wurde von den Australiern Bill Mollison und David Holmgren Ende der 70er Jahre geprägt. Permakultur beschreibt heute nicht nur Möglichkeiten der energie-effektiven Selbstversorgung durch Land- und Gartenbau, sondern vor allem ganzheitliche Prinzipien und Vorgehensweisen, wie landwirtschaftliche und soziale Systeme zukunftsfähig aufgebaut werden können.

Permakultur beschäftigt sich also vor allem mit Energie sparender Landschaftsgestaltung zur regionalen Selbstversorgung, aber auch damit, wie wir das eigene Leben und den Alltag zukunftsfähig gestalten können – regional und weltweit.

Permakultur beruht auf der Beobachtung der Natur, auf dem Denken in Zusammenhängen und Wechselwirkungen.

Im Oktober startet ein Zertifikatskurs direkt in der Stadt, der Einstieg ist auch bei späteren Modulen möglich, bzw. sind die unterschiedlichen Module auch einzeln buchbar.

Die Anmeldung ist über die Homepage www.permakultur-akademie.com möglich!

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

KUZ-2014-15-M0-57-salzburg-web.pdf
KUZ-2014-15-ZI40-salzburg-web.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.